Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND-Ortsgruppe Offenburg

damals und heute

Die Ortsgruppe Offenburg des BUND gibt es seit Mai 1990. Gründer waren Hubert Laufer, Edith Jost, Fritz Bär, Ingrid Kopf und Norbert Litterst, der seit 1993 ihr Vorsitzender ist.

Als wichtige Erfolge können gelten:
- Naturschutzgebiet „Talebuckel“ anstatt eines geplanten Golfplatzes
- kein Neubaugebiet „ Auf dem Rain“ in Zell-Weierbach
- Zweiröhriger Güterzugtunnel (Stadt Offenburg wollte ursprünglich einen einröhrigen Tunnel mit oberirdischen Rettungswegen, die den Stadtwald zerschnitten hätten)

Die Ortsgruppe ist aktiv:
- Arbeitseinsätze zur Pflege eines Biotops in der Moosmatt
- Pflege eines von uns renaturierten Abschnitts des Sahlesbaches
- Betreuung und Pfege der Blumenwiese in der Badstraße   

- Sitzungen der Ortsgruppe (im Januar Mitgliederversammlung)

- Erarbeitung von Stellungnahmen im Rahmen des Bundesnaturschutzgesetzes
z. B. zu Bauvorhaben in Offenburg

- Jahresausflug/-unternehmung der Mitglieder der Ortsgruppe


Wir arbeiten und engagieren uns auch im Verbund mit
          - BUND Umweltzentrum Ortenau in Offenburg
          - BUND Regionalverband Südlicher Oberrheim in Freiburg
 

 

 

 

 

 

 

Interesse an praktischem Naturschutz?

Helferinnen und Helfer, die uns bei unserer praktischen Arbeit (Moosmatt, Sahlesbach, Badstraße) ab und zu unterstützen möchten, sind jederzeit gerne willkommen.

Rufen Sie einfach an (s. unter "Kontakt") oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
 

BUND-Bestellkorb